Nachwuchsskifahrer aus Kroatien

Die aus Zagreb stammende Janica Kostelić war eine kroatische Skirennläuferin und ist mit viermal Gold und zweimal Silber, die erfolgreichste alpine Skirennläuferin in der Olympia-Geschichte. Sie hat verletzungsbedingt ihren Sport aufgeben müssen. Ihr Bruder Ivica Kostelić ist noch aktiv und gehört ebenso wie seine Schwester, der Weltspitzenklasse an.

Das Geschwisterpaar war und ist Ansporn für jüngere Skisportler ihnen nachzueifern. Dazu gehören Ana Jelušić, Nika Fleiss, Natko Zrnčić-Dim, Matea Ferk, Sofija Novoselić, Dalibor Šamšal, Danko Marinelli, Tin Široki, Ivan Ratkić, Tea Palić, die wahrscheinlich an den kommenden Winterspielen im Februar 2010 in Vancouver, Kanada teilnehmen werden.

Hinter ihnen wächst jetzt eine weitere Generation heran, die in der Lage sein kann, in ein paar Jahren ebenfalls zur Weltspitzenklasse zu gehören.

Am letztem Wochenende hat in Nassfeld in Österreich, der »Elan Croski Kup« stattgefunden. Daran haben Nachwuchsfahrer aus ganz Kroatien teilgenommen. Sieger in den einzelnen Alterklassen und Disziplinen wurden Samuel Kolega, Lana Zbašnik, Luka-Tiriel Abramović, Petra Dragičević, Filip Tudor, Andrea Komšić, Leo Gobec und Niki Jovanović.

Bei dem Wettbewerb waren auch Trainer und Verantwortliche aus dem Seniorenbereich anwesend, die übereinstimmend der Meinung waren, dass man von Teilnehmern dieser Veranstaltung, in ein paar Jahren erwarten kann, auch im internationalem Skisport erfolgreich zu sein.

Einen Kommentar schreiben: