Neues Buch über Kardinal Alojzije Stepinac

In Kroatien gibt es nur wenige Personen, die ebenso in der Weltöffentlichkeit bekannt sind, wie der am 29.05.1934 von Papst Pius XI. zum Titularerzbischof und Nachfolger (Koadjutor) des erkrankten Erzbischofs von Zagreb Dr. Antun Bauer ernannte Dr. Aloisius Stepinac. Er war nicht nur Geistlicher, sondern auch ein hochgebildeter Wissenschaftler.

Nach der kommunistischen Machtübernahme in Jugoslawien ist er am 17.5.1945 festgenommen worden, weil man ihm eine Zusammenarbeit mit dem vorherigem faschistischem Ustaša-Staat vorgeworfen hat. Aufgrund von Protesten aus der Bevölkerung wurde er aber zunächst wieder freigelassen. Ein Jahr später hat man ihn  trotzdem vor Gericht gestellt und in einem Schauprozess, zu 16 Jahren Zwangsarbeit verurteilt.

Gegen dieses Urteil haben nicht nur der Vatikan, sondern auch westliche Staatsoberhäupter protestiert. Aus diesem Grund ist er nach sechs Jahren Haft aus dem Gefängnis in Lepoglav entlassen und in seinem Elternhaus in Krašić unter Hausarrest gestellt worden. Erst danach ist er am 29.11.1952 zum Kardinal ernannt worden. Am 10.2.1960 ist er verstorben und wurde auf eigenen Wunsch in der Kathedrale von Zagreb beigesetzt.

Über ihn und sein Leben, sind schon einige Bücher veröffentlicht worden, aber meist nur in kroatischer Sprache.

In diesen Tagen wurde ein weiteres Buch fertiggestellt. Es hat den Titel: »Kardinal Alojzije Stepinac – svjedok vremena i vizionar za treće tisućljeće«, übersetzt: “Kardinal Alojzije Stepinac – Zeuge der Zeit und Visionär für das dritte Jahrtausend”.

Es wird am 5.12.2009 um 10:30 Uhr in Lepoglav erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Dabei werden der Bischof von Varaždin Josip Mrzljak, Prof. Josip Bratulić der Kirchenhistoriker und Autor des Buches, Dr. Agneza Szabo ebenfalls Kirchenhistorikerin und Nedjeljko Pintarić der Direktor der Zeitung Glas Koncil, kurze Vorträge halten. Die Moderation der Veranstaltung wird von Jasna Pavelić-Jureško durchgeführt.

Es wird sich herausstellen, ob man durch dieses Buch, mehr über das Leben und Werk des Kardinals Alojzije Stepinac erfahren kann.

Einen Kommentar schreiben: