Stahlarbeiter in Split drohen mit Protest

In Split befindet sich ein Stahlwerk, bei dem etwa 480 Arbeitnehmer beschäftgt sind. Es ist im Besitz des polnischen Stahlkonzerns Zlomrex S.A., der es vor eineiger Zeit, von dem kroatischem Privatisierungsfond gekauft hat.

Den Arbeitern ist in den letzten Monaten nur ein Minimallohn gezahlt worden, weshalb sie schon mehrfach demonstriert haben.

Angesichts der kommenden Weihnachtsfeiertage gehen sie jetzt davon aus, dass sie diese hungrig mit ihren Familien verbringen müssen, wenn sie jetzt keine zusätzlichen Zahlungen bekommen.

Sie sind der Meinung, dass der Privatisierungsfond der Hauptschuldige an dieser Situation ist. Deshalb haben sie heute angekündigt, ab kommenden Montag eine wichtige Zufahrtsstrasse in Split blockieren zu wollen, wenn ihnen keine kurzfristige Hilfe gewährt wird.

Einen Kommentar schreiben: