Streik in Pula

Wegen fehlender Weihnachtsgeldzahlung sind Arbeitnehmer von zwei kommunalen Unternehmen aus Pula in Istrien, in einen unbefristeten Streik getreten. Dadurch kommt es zu Problemen bei der Müllabfuhr und im Busverkehr.

Die Direktoren von diesen Unternehmen haben an die Arbeiter appeliert, die Arbeit sofort wieder aufzunehmen. Sie sind der Meinung, dass diese Zahlungen nicht tarifvertraglich vereinbart worden sind und es sich um eine freiwillige Zahlung handelt.

Eine Reaktion der Gewerkschaft, die den Streik ausgerufen hat, erfolgte noch nicht.

Einen Kommentar schreiben: