Vjekoslav Šutej in Zagreb gestorben

Heute Nachmittag ist der nicht nur in Kroatien bekannte Dirigent Vjekoslav Šutej in Zagreb gestorben. Er litt schon mehrere Jahre an Leukämie und war erst vor einem Jahr, nach einer Behandlung in Amerika, wieder auf die Bühne zurück gekehrt.

Er ist im Jahr 1951 in Rijeka geboren worden und hat bei Igor Gjadrov in Zagreb studiert. Sein Diplom als Dirigent, erhielt er bei Franco Ferrara in Rom.

Als Leiter des philharmonischen Orchesters von Zagreb und Leiter der Sommerfestspiele von Dubrovnik, hat er in der internationalen Musikwelt grosse Erfolge feiern können. in Wien haben z.B. mehrere Konzerte mit Plácido Domingo und José Carreras, unter seiner Leitung stattgefunden.

Wann und wo er beigesetzt wird, ist noch nicht bekannt.

Einen Kommentar schreiben: