Abschiedsempfang für Staatspräsident Mesić

Gestern hat in dem Hotel Antunović in Zagreb, für den noch amtierenden kroatischen Staatspräsidenten Stjepan Mesić, ein Abschiedempfang stattgefunden, weil er im nächstem Monat aus seinem Amt ausscheidet. Er war zehn Jahre Staatspräsident von Kroatien und konnte nicht wiedergewählt werden.

Unter den etwa 350 bis 400 Gästen befanden sich die Ministerpräsidentin Jadranka Kosor, der neugewählte Staatspräsident Ivo Josipović, der Oppositionsführer im Parlament Zoran Milanović, weitere Parlamentsabgeordnete, Vertreter des diplomatischen Chores und politische Freunde.

In einer bewegenden Rede, bei der ihm manchmal die Tränen in den Augen standen, ist er auf verschiedene politischen Ereignisse der vergangenen Jahre eingegangen.

Einzelheiten dazu kann man hier sehen.

Anmerkung:
Am Ende seiner Rede sagte Mesić: “Ovo nije zbogom, već samo doviđenja und nisam umoran, voljan sam i dalje raditi”.
Das kann bedeuten, dass er nicht die Absicht hat, endgültig von der politischen Bühne des Landes abzutreten.

Einen Kommentar schreiben: