Boris Tadić kommt nicht nach Zagreb

Am 18.2.2009 findet in Zagreb die Feier zur Amtseinführung des neuen kroatischen Staatspräsidenten Ivo Josipović statt. Dazu sind alle Staatspräsidenten der Länder eingeladen worden, mit denen Kroatien diplomatische Beziehungen unterhält. Dazu gehören selbstverständlich auch der serbische Staatspräsident  Boris Tadić und der Präsident des Kosovo Fatmir Sejdi.

Nachdem dessen Büro heute Morgen mitgeteilt hat, dass er an der Feier teilnehmen wird, hat heute Nachmittag das Büro des serbischen Präsidenten mitgeteilt, dass er auf keinen Fall nach Zagreb reisen wird.

Einen Kommentar schreiben: