Eis in der Bucht von Pag

Wie die Zeitung Novi List in ihrer heutigen Ausgabe schreibt, hat es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf der Insel Pag, sehr niedrige Temperaturen gegeben. Diese hätten an machen Stellen bis zu minus 4 Grad betragen.

Aus diesem Grund sei in der Bucht der Stadt Pag das Meer stellenweise zugefroren und einige Boote sind von Eis eingeschlossen worden.

Abschliessend wurde mitgeteilt, dass es im Strassenverkehr keine Probleme gegeben hat.

Einen Kommentar schreiben: