Fahndung nach ehemaligem Bankdirektor

Am 30.12.2009 ist von der kroatischen Sonderstaatsanwaltschaft die Aktion »Bankomat« durchgeführt worden. Dabei wurden von der Polizei verschiedene Personen vorläufig festgenommen, gegen die in der Zwischenzeit der zuständige Richter einen Haftbefehl erlassen hat.

Bei J.P., dem früherem Direktor der kroatischen Postbank (HPB) war dies nicht möglich, weil er sich zu einem Skiurlaub in Österreich aufhält. Ihm wird vorgeworfen Kredite der Bank genehmigt zu haben, für die keine ausreichende Sicherheit vorhanden war.

Durch seinen Rechtsanwalt hat er mitteilen lassen, dass er seinen Urlaub beenden und erst am 10.1.2010  nach Kroatien kommen wird.

Damit scheint die Staatsanwaltschaft und Polizei nicht einverstanden zu sein und will nicht so lange warten. Gestern ist ein internationales Fahndungsersuchen gegen ihn erlassen worden.

Update: J.P. ist heute gegen 14:20 Uhr in Begleitung seines Rechtsanwaltes, am Grenzübergang Bregana eingetroffen und vorläufig festgenommen worden.

Einen Kommentar schreiben: