Hilfe für Tiere auf der Insel Krk

In Kroatien sind die Städte und Gemeinden nach den gesetzlichen Vorschriften verpflichtet, für eine sachgerechte Unterbringung und Fütterung von herrenlosen Tieren, wie z.B. Hunde und Katzen zu sorgen.

Diese Vorschrift wird nur von wenigen Gebietskörperschaften eingehalten.

Deshalb ist es erfreulich, dass es private Initiativen gibt, die sich etwas einfallen lassen, dieses Problem zu lösen. Dazu gehört u.a. auch dieser Verein, der sich vorgenommen hat, in Medulin ein Tierheim zu bauen.

Heute habe ich durch Zufall entdeckt, dass es ebenfalls eine Initiative gibt, die beabsicht dafür zu sorgen, dass auch auf der Insel Krk ein Tierheim errichtet wird. Sie hat eine eigene Hompage ins Netz gesetzt und bittet darin um entsprechende Unterstützung.

Vor wenigen Minuten hat der Leser Mrvica sich in diesem Blog öffentlich bereit erklärt, für eine Übergangszeit ein Grundstück auf der Insel Krk, mit einer Fläche von 800 m² kostenlos zur Verfügung zu stellen. Ein beachtenswertes Angebot, welches man dankbar zur Kenntnis nehmen sollte.

4 Kommentare zu “Hilfe für Tiere auf der Insel Krk”

  1. Balkanreise

    Diese ganzen Initiativen sind ja schön und gut. Aber es ist durchaus fraglich, ob ein Hund nicht lieber frei auf der Strasse lebt, als eingesperrt in einem Zwinger?!

    Nun stelle ich mir vor, wie ich als streunender Hund durchs Schlaraffenland Krk stolziere und plötzlich grabscht eine Initiative nach mir und exportiert mich in ein Eichenholzwohnzimmer nach Stuttgart.

    Schön, wenn sich Menschen engagieren, und es steckt kein SELBSTZWECK dahinter.

  2. Balkanreise

    P.S.: Werde die Tage einen Artikel dazu schreiben und einen Link hierher setzen.

  3. Michael

    @Balkanreise,

    Nun stelle ich mir vor, wie du verwurmt mit Durchfall, voll mit Föhen und Zecken, hungrig, vieleicht mit eitrigen Verletzungen die voll mit Fliegenmaden sind, auf der suche nach essbaren Abfällen bzw. Süsswasser bist, vertrieben mit Steinen und Schläge, durchnässt und im Winter frierend durch das Schlaraffenland Krk ziehst.

    Wo du doch im trockenen und geschützten Zwinger, mit frischen Wasser und regelmässigen Essen, sowie medizinischer Versorgung sitzen könntest.

    Was würdest du wählen.

  4. Mrvica

    Man sollte dazu aber auch wissen,das streunende Hunde,auch im Schlaraffenland Krk erschossen werden.
    Dann doch lieber das Wohnzimmer in Stuttgart.
    Auch zwei meiner Hunde waren Streuner auf der Insel.
    Der eine ist jetzt zehn Jahre bei uns,der andere seit sechs Jahren.
    Beide fühlen sich sehr wohl,sind gesund und freuen sich ihres Lebens.

Einen Kommentar schreiben: