Josipović und seine Sicherheitsbeamten

Ivo Josipović, ist am letztem Sonntag zum neuen Staatspräsidenten von Kroatien gewählt worden. Für ihn müssen selbstverständlich Sicherheitsbeamte eingesetzt werden.

Dafür ist der Minister für innere Angelegenheiten, Tomislav Karamarko zuständig.

In einem Radiointerview hat Josipović heute mitgeteilt, dass er es einsieht von Sicherheitsbeamten bewacht zu werden, sich aber vorbehalte, die Vorschläge des Ministers prüfen zu wollen. Es müssten Personen sein, die zu ihm und seinem Verhalten passen. Deshalb will er sich selbst an deren Auswahl beteiligen.

Einen Kommentar schreiben: