Kroatische Spendenaktionen für Erdbebenopfer

Nach dem furchtbaren Erdbeben in Haiti, hat auch das kroatische Rote Kreuz die Bürger des Landes aufgefordert, für die Erdbebenopfer Geld zu spenden. Dazu ist ein Sonderkonto eingerichtet worden. Ausserdem ist es möglich eine bestimmte Telefonnummer anzurufen, wodurch 15 Kuna durch die Rechnung abgerechnet werden.

Gestern hat das Rote Kreuz berichtet, dass bis jetzt 1,228 Mio. Kuna gespendet worden sind und hat um weitere Einzahlungen gebeten.

Hierbei handelt es sich nicht um die einzige Aktion in Kroatien. In verschiedenen Städten werden in den nächsten Tagen Konzerte durchgeführt, deren Reinerlös den Erdbebenopfern zur Verfügung gestellt werden soll.

Einen Kommentar schreiben: