Preiserhöhungen bei INA d.d.

Der Energiekonzern INA d.d. hat erneut die Preise erhöht. Diesmal um 14 bis 19 Lipa pro Liter.

Ein Liter Super 95 kostet ab sofort 7,90 Kuna (bisher 7,76 Kuna), ein Liter Eurosuper 95 8,00 Kuna (bisher 7,86 Kuna), ein Liter Super-Plus 98 8,07 Kuna (bisher 7,93 Kuna), ein Liter Diesel 7,34 Kuna (bisher 7,16 Kuna) und ein Liter Eurodiesel 7,45 Kuna (bisher 7,26 Kuna).

Der Preis bei Autogas bleibt mit 4,64 Kuna pro Liter unverändert.

2 Kommentare zu “Preiserhöhungen bei INA d.d.”

  1. istra

    Zu Preisanhebung sollte die Qualität des Superbenzins ROZ95 passen, was ich aus leidvoller Erfahrung bezweifle…
    Arglos tankte ich stets IENA Super. Nach einem Jahr tanken bei IENA war der Motor wegen ausgefallener Zündung nicht mehr zu starten. Alle Zündkerzen waren durch Dreck so zugesetzt, dass kein einziger Funke möglich war.
    Seither tanke ich in Kroatien auf anraten meines Autoherstellers möglichst bei der Firma OEMMV (angeblich Importbenzin) und hatte nie mehr Probleme.
    Im www fand ich auch einen Fall, dass eine Mototyacht in HR so ein Problem bekam, was auf See noch weniger amüsant sein dürfte.

  2. Soline

    Heute wurde mitgeteilt, dass das Benzin der Firma INA ab Juli dem europäischen Standard entsprechen soll.

Einen Kommentar schreiben: