Zwischenfall im Standesamt von Split

Heute hat Marijo G. (48) gegen 10:50 Uhr, ein Büro des Standesamtes von Split aufgesucht, um sich eine Todesurkunde seines kürzlich verstorbenen Vaters ausstellen zu lassen.

Als die beiden anwesenden Beamten ihm erklärt hatten, dass es in diesem Büro nicht möglich sei diese Urkunde auszustellen, hat er offensichtlich die Nerven verloren und zwei Monitore des Standesamtes, durch das Fenster auf die Strasse geworfen.

Die gerufene Polizei konnte den Mann, der sich inzwischen wieder beruhigt hatte, vorläufig festnehmen und hat eine Anzeige wegen der Beschädigung fremden Eigentums gegen ihn erstattet.

Einen Kommentar schreiben: