71-jähriger auf der Insel Cres ertrunken?

Gestern wurde hier folgendes berichtet:

Gestern Abend waren zwei Fischer auf dem Vransko See, der sich auf der Insel Cres befindet, mit einem Kahn unterwegs. Aus bisher unbekannten Gründen ist dieser gegen 20:00 Uhr gekentert.

Einer von ihnen, ein 54-jähriger konnte sich an das Ufer retten, ein 71-jähriger offensichtlich nicht. Trotz der Suche der Feuerwehr, der Polizei und von Mitarbeitern des Wasserwerkes blieb er verschwunden, so dass man davon ausgeht, dass er ertrunken ist.

Heute soll mit Hilfe von Tauchern einer Polizeispezialeinheit versucht werden, seine Leiche zu finden.

Update 27.2.2010, 15:38 Uhr

Heute wurde bekannt, dass es sich nicht um Fischer, sondern um zwei Geschäftsleute aus Zagreb gehandelt hat, die sich unerlaubt auf dem See aufgehalten haben sollen.

Die intensive Suche nach der Leiche des 71-jährigen, war bisher erfolglos.

Einen Kommentar schreiben: