Bürgerproteste in Dubrovnik

Im Stadteil Gruz von Dubrovnik, befindet sich an einem Fabrikgebäude, welches von Wohnhäusern umgeben ist eine GSM-Antenne, über die mehrere Telekommunikationsunternehmen ihre Signale senden und empfangen.

Die Bewohner dieses Stadtteils haben die Befürchtung, dass sie und ihre Kinder, durch diese Signale gesundheitlich gefährdet werden und haben deren sofortigen Abbau gefordert. Nach ihrer Meinung sollte sie an einer Stelle angebracht werden, wo keine oder nicht so viele Menschen gefährdet werden.

Weil sie mit ihrer Forderung bis jetzt keinen Erfolg hatten, haben sie eine Aktion gestartet, die in dem Statut der Stadt Dubrovnik, ausdrücklich vorgesehen ist. Sie fordern jetzt eine Volksabstimmung. Dazu ist eine Petition notwendig, die von einer bestimmten Anzahl von Bürgern unterschrieben sein muss.

Heute hat unterhalb des Hotels Petka eine Demonstration stattgefunden, bei der innerhalb von 15 Minuten, die notwendigen Unterschriften gesammelt werden konnten. Bei dieser Gelegenheit ist nochmals auf die Probleme aufmerksam gemacht worden und jetzt bleibt abzuwarten, ob die Antenne abgebaut, oder von der Stadt Dubrovnik eine Volksabstimmung durchgeführt wird.

Ein Kommentar zu “Bürgerproteste in Dubrovnik”

  1. Werner

    Bei mir im Garten steht auch so ein Mobilfunksendemast. Ein Nachbar hatte schon gesundheitliche Beschwerden durch ihn, als er noch lange nicht in Betrieb genommen war.

Einen Kommentar schreiben: