Demonstration von Tierschützern in Zagreb

Nach Demonstrationen in Novi Sad, Osijek und Sarajevo, hat gestern in der kroatischen Landeshauptstadt Zagreb, ebenfalls eine Demonstration stattgefunden, bei der gegen die Pelztierzucht protestiert worden ist.

Hunderte von Demonstranten sind mit Transparenten durch die Innenstadt gezogen und haben Kerzen für die getöteten Tiere angezündet. Gegen 12:00 Uhr haben einige von ihnen auf dem Hauptplatz der Stadt, dem Platz Ban Josip Jelačić, einen Kranz niedergelegt und einen Sarg mit Körperteilen von umgebrachten Tieren abgestellt, die im Interesse der Pelzwirtschaft und der Mode getötet worden sind.

Nach Angaben von Teilnehmern dieser Demonstration, lehnen 73,7 % aller Bürger des Landes, die Pelztierzucht in Kroatien ab.

Einen Kommentar schreiben: