Grenzstreit in Istrien

Zwischen der Stadt Buzet und der Gemeinde Oprtalj in Istrien, gibt es Grenzestreitereien.

Es geht um das Gebiet des Ortes Sv. Stjepan, zu dem auch die bekannte Kuranlage »Istarski Toplice« gehört. Im Moment befindet es sich noch auf dem Gebiet der der Gemeinde Oprtalj.

Auf Antrag von Valter Fleg, dem Bürgermeister von Buzet, hat gestern sein Stadtrat einstimmig beschlossen, dass es in Zukunft zu dieser Stadt gehören soll. Mit alten Katasterunterlagen könne man beweisen, dass es eigentlich ein Dorf von Buzet sei.

Aleksander Krt, der Bürgermeister von Oprtalj ist in diesem Fall ganz anderer Meinung und besteht darauf, dass Sv. Stjepan weiterhin zu seiner Gemeinde gehört.

Einen Kommentar schreiben: