Kroatien – Bären unter Schutz

Kroatien gehört zu den Ländern in Europa, in denen man Bären noch in freier Natur beobachten kann. Prof. Đuro Huber von der Universität Zagreb ist langjähriger Leiter eines nationalen Programms für den Schutz von Bären. Sobald er darüber informiert wird, dass sich ein Bär den Menschen genähert hat, eilt er an Ort und Stelle, überprüft den Fall und gibt Hinweise, wie man sich verhalten soll. Das hat er auch vor einigen Jahren auf der Insel Krk bewiesen, als ein Bär gesichtet worden ist.

Ausserdem gibt es in dem Lika-Gebirge, in dem Ort Kuterevo ein Bärengehege, wo Jungtiere aufgenommen werden, die aus welchem Grund auch immer, nicht mehr von dem Muttertier aufgenommen und versorgt werden. Dessen Gründer und Leiter Ivan Pavenka zeigt Touristen gerne “seine” Bären und spricht die deutsche Sprache (fast) perfekt.

Ein Video über das Leben von Bären in Kroatien, das Bärengehege von Ivan Pavenka in Kuterevo und Prof. Huber, kann man hier sehen:

Einen Kommentar schreiben: