Lošinj – oder Mali Lošinj und Veli Lošinj?

In der Gespanschaft Primorsko-Goranska befinden sich die Inseln Mali Lošinj und Veli Lošinj. Im allgemeinen Sprachgebrauch, werden sie gemeinsam als Lošinj bezeichnet.

Die Autorin Branka Šuljić von der Zeitung Novi List hat jetzt die Frage aufgeworfen, ob das geographisch richtig ist. Sie vertritt die Meinung, dass man keinesfalls die Bezeichnung Lošinj benutzen könne, sondern sie als Veli Lošinj und Mali Lošinj, und damit als zwei selbständige Inseln bezeichnen müsse.

Dazu liefert sie folgende Begründung: Die heutigen Inseln Cres und Lošinj waren ursprünglich auch einmal eine Insel. Indem die Römer den Kanal bei Osor gebaut haben, um den Seeweg für kleine Schiffe zu verkürzen, sind zwei Inseln, die über die Jahrhunderte verschiedene Namen getragen haben, entstanden. Um den Landweg zu sichern, ist eine bewegliche Brücke gebaut worden.

Im 20. Jahrhundert wurde ebenfalls der Bau eines Kanals auf der Insel Lošinj begonnen, der am 15.8.1936 eröffnet worden ist. Er hat eine Länge von 80 Metern und eine Breite von 8 Metern, die Mindesttiefe beträgt 2,5 Meter. Auch hier ist eine bewegliche Brücke gebaut worden. Ab diesem Zeitpunkt sind nach ihrer Meinung zwei Inseln entstanden, weil sie beide von Meerwasser umspült werden. Trotzdem habe man an dem einen Namen festgehalten.

Zum Beweis der Richtigkeit ihrer Meinung weist sie auf einen Artikel der wissenschaftlichen Zeitschrift Geoadria hin, die bereits im Jahr 2004 eine topographische Karte im Masstab 1 : 25.000 veröffentlicht hat. Aus dieser geht hervor, dass es sich um zwei Inseln handelt. In der Karte hat Veli Lošinj eine Fläche von 52.573.114 m² und eine Küstenlänge von 76.720 Metern, Mali Lošinj dagegen eine Fläche von 21.792.977 m² und eine Küstenlänge von 44.495 Metern.

Ausserdem beruft sie sich auf Nikola Stražičić, einem bekannten Professor für Meeresgeographie der Universität Rijeka, der in seinen Arbeiten auch von zwei verschiedenen Inseln ausgeht.

Ein Kommentar zu “Lošinj – oder Mali Lošinj und Veli Lošinj?”

  1. Kim

    Da hat die gute Frau ja eigentlich Recht, jedoch gibt es da ein Problem…

    Der besagte Kanal befindet sich am nördlichen Ortseingang zur Stadt Mali Losinj. Somit befinden sich beide Städte (also Mali- und Veli Losinj) südlich des künstlich geschaffenen Kanals. Es ist also unlogisch die “beiden” Inseln in Mali-und Veli Losinj umzubennen!

Einen Kommentar schreiben: