Mängel bei der Gepäckabfertigung des Flughafens von Pula?

Wie die Zeitung Glas Istre heute schreibt, gibt es für Besatzungsmitglieder und Passagiere am Flughafen von Pula, eine grosse Gefahr. Das dort vorhandene Röntgengerät zur Gepäckkontrolle, welches vor einiger Zeit für  10,5 Mio Kuna angeschafft worden ist, sei nämlich schon über Monate, wenn nicht ein ganzes Jahr, nicht in der Lage Sprengstoffe zu erkennen.

Auf diese Tatsache hätten die zuständigen Überwachungspersonen den Flughafendirektor schon zweimal schriftlich hingwiesen, aber trotzdem sei bis jetzt nichts geschehen.

Mehr dazu hier.

Einen Kommentar schreiben: