Neandertaler-Museum in Krapina

In Deutschland findet man zwischen den Orten Erkrath und Mettmann ein Museum, welches einem ausgestorbenen Verwandten des heutigen Menschen, dem sog. Neandertaler gewidmet ist, von dem in dieser Gegend bei Steinbrucharbeiten einige Knochenreste gefunden worden sind. Es ist 1996 neu erbaut worden und wird jährlich von etwa 170.000 Menschen besucht.

Nahe dem Ort Krapina, etwa 60 km von der kroatischen Landeshauptstadt Zagreb entfernt, hat man ebenfalls vor einigen Jahren die Knochenreste eines Steinzeitmenschen gefunden und sie nach deutschem Vorbild als Knochen des Neandertalers bezeichnet.

Morgen wird um 12:00 Uhr in Krapina auch ein entsprechendes Museum eröffnet – somit hat Kroatien eine neue Attraktion für Besucher, die mehr über diesen “Neandertaler aus Kroatien” erfahren wollen.

2 Kommentare zu “Neandertaler-Museum in Krapina”

  1. ulrich Ruppert

    Bitte um nähere Info über das neue Neandertal Museum in Krapina – gibt es einen Katalog in Deutsch oder Englisch, bitte auch Adresse des Museums, um dort weitere Info abzufragen. Danke

  2. Soline

    Hier die Hompage des Museums:

    http://www.mhz.hr/krapina.html

    Die E-Mailadresse lautet: mkn@mhz.hr und ich gehe davon aus, dass man dort Auskünfte, zumindest in englischer Sprache bekommen kann.

Einen Kommentar schreiben: