Neugewählter Präsident besucht Istrien

Am 10.1.2010 ist Ivo Josipović, zum neuen Staatspräsidenten von Kroatien gewählt worden und hat in der Zwischenzeit schon verschiedene Gespanschaften besucht.

Heute Morgen ist er nach Pazin, dem Verwaltungssitz der Gespanschaft Istrien gereist und ist dort von ihrem Leiter, Ivan Jakovčić empfangen worden. Dabei hat er seine Freude zum Ausdruck gebracht in diesem Teil des Landes zu sein und darauf hingewiesen, dass er bei der letzten Wahl, nirgendwo so viele Wählerstimmen bekommen habe, wie in der Stadt Buzet und in der Gemeinde Pićan, in Istrien.

Ausserdem hat er darauf hingewiesen, dass er den Wunsch aus Istrien, eine Dezentralisierung in Kroatien durchzuführen, durchaus verstehen könne.

Inzwischen ist er nach Pula weitergereist und wird im laufe des Tages, noch Barban und Labin besuchen.

Einen Kommentar schreiben: