Stadt Rijeka beteiligt sich am Bau einer Seilbahn

Am 12.8.2009 wurde hier berichtet, dass der Bau einer Seilbahn von der Küste bis zur Spitze des Učka-Naturparkes geplant ist.

Dazu ist damals ein Konsortium gebildet worden, an dem u.a. die  Gespanschaft Primorsko-Goranska, sowie die Städte Opatija und Lovran beteiligt sind. Die Stadtverwaltung von Rijeka hat jetzt ebenfalls  beschlossen, sich mit 100.000 Kuna an diesem Konsortium zu beteiligen, schreibt heute die Zeitung Novi List.

In ihrer gestrigen Ausgabe teilte sie mit, dass im Stadtteil Zamet, aus Kostengründen eine Kinderarztpraxis geschlossen wurde und die Eltern jetzt mit ihren Kindern, weite Wege in Kauf nehmen müssen, um einen Arzt aufsuchen zu können.

Einen Kommentar schreiben: