Villa auf Insel Brijuni vermietet

Auf den Inseln, die zu den Brijuni-Inseln gehören, befinden sich verschiedene leerstehende Villen, die unter der Aufsicht der Naturparkverwaltung stehen.

Heute hat sie mitgeteilt, dass es ihr gelungen ist, eine der Villen zu vermieten. Der Mietvertrag ist zunächst über fünf Jahre abgeschlossen worden und für diese Zeit, wird eine Mieteinnahme von mehr als 2,3 Mio. Kuna erwartet.

Nach unbestätigten Meldungen soll es sich um einen Mieter handeln, der die russische Staatsangehörigkeit besitzt.

Einen Kommentar schreiben: