Bootsunglück vor Limski-Kanal in Istrien

Gestern hat sich gegen 17:00 Uhr am Eingang des Limski-Kanals in Istrien, ein Bootsunglück ereignet. Ein 13-Meter Boot, unter amerikanischer Flagge und mit einem italienischen und britischen Staatsbürger an Bord, hat ein 4,5-Meter Boot gerammt. Der Bootsinsasse hat sich durch einen Sprung in das kalte Meer retten können.

Er wurde von den Verursachern des Unglücks geborgen und ist von ihnen in den Hafen von Vrsar gebracht worden.

Nach Angaben des zuständigen Ministeriums, sind die Untersuchungen über die genaue Ursache des Unfalls, noch nicht abgeschlossen worden.

Einen Kommentar schreiben: