Deutscher Botschafter reist nach Sisak und Lekenik

Nachdem der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Bernd Fischer, heute mit seinem Kollegen aus Frankreich, die Stadt Vukovar besucht hat, reist er Morgen nach Sisak und Lekenik.

In Lekenik wird er zunächst das dortige SOS-Kinderdorf besuchen und eine Spende der Bundesregierung, zum Bau eines neuen Spielplatzes zu übergeben. Dort wird er sich zwischen 8:30 Uhr und 10:00 Uhr aufhalten. Bei dieser Gelegenheit wird er auch den Leiter der Gespanschaft Sisak-Moslavina, Milan Oblaković und die Bürgermeisterin der Gemeinde Lekenik, Mira Harcet treffen, um sich bei ihnen über die Situation in dieser Gegend informieren zu lassen.

Danach reist er in die Stadt Sisak, wo um 10:45 Uhr ein Treffen mit dem Bischof, Mons. Dr. Vlado Košić vereinbart worden ist. Für 12:00 Uhr ist ein weiteres Treffen mit dem Bürgermeister von Sisak, Dinko Pintarić, im dortigen Rathaus vorgesehen. Im Anschluss daran wird er eine Pressekonferenz geben.

Gemeinsam mit dem Militärattaché der deutschen Botschaft, Ralf Mayer und dem Leiter des Arbeiter-Samariter-Bundes in Kroatien, Wolfgang Raschk, wird er danach den Leiter des kroatischen Zentrums zur Minenräumung Oto Jungwirth und seinen Mitarbeiter Mirko Ivanušić treffen, um sich über Fragen der Minenräumung informieren zu lassen.

Quelle: Deutsche Botschaft, Zagreb

Einen Kommentar schreiben: