Einkommen von Arbeitnehmern in Kroatien

Das statistische Landesamt von Kroatien teilt laufend mit, wie hoch das durchschnittliche Nettoeinkommen eines Arbeitnehmers in Kroatien ist. Nach deren Angaben soll es für den Monat Dezember 2009 durchschnittlich 5.362 Kuna betragen haben.

Das diese Summe nur den Durchschnitt darstellen kann, zeigt folgende Information:

Die dm-drogerie markt GmbH & Co. KG ist ein deutsches Unternehmen und hat ihren Hauptsitz in Karlsruhe.

Bereits im Jahr 1996 hat es das selbständige Unternehmen dm drogerie Markt Hrvatska d.o.o. gegründet und am 9.5.1996 ist das erste Geschäft in Zagreb eröffnet worden. In dieser Zeit hat noch keine andere ausländische Einzelhandelskette gewagt, sich auf den kroatischen Markt zu begeben.

Das Geschäftsmodell war offensichtlich erfolgreich, denn im Moment werden in Kroatien in 52 Städten 121 Läden betrieben und 1.056 Arbeitnehmer beschäftigt. Allein im vorigem Jahr sind 219 neue Arbeitsplätze hinzu gekommen.

Wie die Zeitung Novi List in ihrer heutigen Ausgabe schreibt, sind diese ausserordentlich begehrt. Wöchentlich gehen hunderte von Bewerbungen bei dem Unternehmen ein.

Die Ursache dafür sei ganz einfach, denn der monatliche Nettolohn einer normalen Kassiererin betrage 7.326 Kuna, was mehr als doppelt soviel ist, wie bei anderen Einzelhandelsketten. Nach ihren Angaben beträgt dort der monatliche Nettolohn am gleichen Arbeitsplatz, durchschnittlich 3.066 Kuna.

Meinung:

Dadurch kann man erkennen, dass die Zahlen des statistischen Landesamtes nur einen Durchschnittswert darstellen, der nichts über die Höhe der tatsächlichen Einkommen aussagt.

Einen Kommentar schreiben: