Fischzuchtanlage bei Mljet muss verlegt werden

Im Meer vor dem Ort Sobra, auf der Insel Mljet, befindet sich eine Fischzuchtanlage des Unternehmens Riba-Mljet d.o.o.

Wie Nikola Dobroslavić der Leiter der Gespanschaft Dubrovačko-Neretvanske jetzt mitteilte, ist der Landschaftplan geändert worden, weil man eine Meeresver-schmutzung befürchtet.

Gemeinsam mit der Gemeinde Mljet, Vertretern der Beitreiberfirma und Vertretern von Gegnern dieses Betriebes, habe man einen Kompromiss beschlossen und sich darauf geeinigt, dass die Verlegung der Anlage, innerhalb von fünf Jahren erfolgen muss.

Einen Kommentar schreiben: