Ostern 2010 in Kroatien

Mit den Osterfeiertagen eines jeden Jahres, beginnt in Kroatien die Zeit, zu der wieder eine grössere Anzahl von Touristen das Land besucht, selbst wenn man noch nicht im Meer baden kann. Das angenehme Klima und die frische Luft wird dazu genutzt, ein paar Tage zu entspannen. Ebenso hat man Gelegenheit dazu, sich in aller Ruhe  die vielfach vorhandenen Sehenswürdigkeiten anzuschauen, die in der Hochsaison meist überlaufen sind.

In den grösseren Urlaubsorten,  ist man darauf vorbereitet und viele Hotels und Gaststätten, die häufig in der Winterzeit renoviert wurden, haben wieder geöffnet.

So ist es auch in diesem Jahr. Tourismusexperten erwarten, dass in diesem Jahr  zu Ostern, etwa 50.000 Gäste an die kroatische Adriaküste kommen, um sich vom Stress des Alltags zu erholen.

Ein Video dazu, kann man hier sehen:

Vor ein paar Wochen haben Urlauber mit ihrem Wohnmobil, eine Reise in das winterliche Kroatien unternommen. Deren Reisebericht, mit eindrucksvollen Fotos, kann man hier und hier sehen.

Einen Kommentar schreiben: