Schwerer Unfall auf der Strecke Pula – Rijeka

Mario I. aus Dugo Selo, hat heute Morgen ohne zu bezahlen, mit seinem VW-Polo den Učka-Tunnel in Richtung Rijeka passiert. Bei der Verfolgung durch die Polizei ist er kurz vor der Abfahrt Matulji, in Höhe des Restaurants “Dina”, frontal gegen einen Sattelschlepper geprallt.

Dabei ist sein Fahrzeug so schwer beschädigt worden, dass er und seine Beifahrerin von Feuerwehrleuten aus Opatija, aus dem Unfallwagen herausgeschnitten werden mussten. Anschliessend sind sie schwerverletzt, in ein Krankenhaus von Rijeka gebracht worden.

Anmerkung: Die Tunnelgebühr hätte 28 Kuna betragen.

Einen Kommentar schreiben: