Serbisches Parlament beschliesst Deklaration zu Srebrenica

Das serbische Parlament hat gestern eine Erklärung zur Verurteilung der Verbrechen in Srebrenica verabschiedet und drückte sein Beileid und Entschuldigung gegenüber den Familien der Opfer aus.

Die Erklärung wurde mit 127 Ja-Stimmen von insgesamt 250 Abgeordneten angenommen.

Bosnisch-serbische Truppen hatten in Srebrenica, unter der Führung von Ratko Mladić, im Juli 1995 etwa 8.000  moslemische  Zivilisten ermordet.

Mehr dazu hier.

Einen Kommentar schreiben: