Sondereinsatz mit Regierungsflugzeug

Die kroatische Regierung verfügt über (mittlerweile nur noch) ein Flugzeug vom Typ Challenger. Mit diesem ist gestern Abend ein Sondereinsatz geflogen worden: für ein in Dubrovnik neugeborenes Baby konnte im dortigen Krankenhaus aufgrund der Schwere seiner Erkrankung die dringend notwendige Behandlung nicht durchgeführt werden.

Nach Einschaltung verschiedener Stellen hat die Flugbereitschaft der Regierung den Transport des Babys nach Zagreb durchgeführt, wo es in ein Spezialkrankenhaus eingeliefert wurde. Dabei handelte sich um den zweiten Rettungseinsatz mit diesem Flugzeug im Jahr 2010.

Quelle: Hina

Photobucket

Einen Kommentar schreiben: