Stapellauf in Split

Heute ist, in Anwesenheit der kroatischen Ministerpräsidentin Jadranka Kosor, in der Werft Brodosplit d.d. in Split, eine neue Fähre vom Stapel gelaufen, die dort im Auftrag der Fährgesellschaft Jadrolinija d.d. gebaut worden ist.

Sie kann 1.200 Fahrgäste und 138 Fahrzeuge transportieren. Es ist noch nicht bekannt, ab wann und auf welcher Linie sie eingesetzt werden soll.

In einer kurzen Ansprache hat die Ministerpräsidentin darauf hingewiesen, dass ihre Regierung alles unternehmen werde, damit diese Werft erhalten bleibt.

Einen Kommentar schreiben: