Strafverfahren gegen Bürgermeister von Bakar

Die zuständige Staatsanwaltschaft hat gegen T.K., den Bürgermeister von Bakar, eine Anklage vor Gericht erhoben und er wird sich in Kürze, auf die Anklagebank setzen müssen.

Nach Feststellungen der Kriminalpolizei hat er am 1.12.2006 mit einem Strassenbauunternehmen aus Delnice einen Vertrag abgeschlossen, damit in dem zu der Stadt Bakar gehörenden Dorf Hreljin, eine lokale Strasse von 500 Metern Länge, ausgebaut und erneuert wird. Das Unternehmen hat 11 Tage später mit den Bauarbeiten begonnen und nach Fertigstellung, der Stadt 1,5 Mio. Kuna berechnet.

Er hat nach Meinung der Staatsanwaltschaft dabei gegen mehrere Gesetze verstossen. Dazu gehört, dass dafür keine Dokumentation erstellt und keine Baugenehmigung eingeholt wurde, wie es nach den Vorschriften notwendig ist.

Quelle: Novi List

Einen Kommentar schreiben: