Verbraucherpreise in Istrien minimal gesunken

Der unabhängige Verband der kroatischen Gewerkschaften, stellt jeden Monat einen Verbraucherpreisindex für Familien mit vier Personen fest. Danach sind die Preise im Monat Februar 2010 gegenüber dem Monat Januar 2010, in Istrien um 2,30 Kuna gefallen und betragen jetzt 6.981 Kuna monatlich.

Der grösste Kostenfaktor sind mit 2.574 Kuna die Lebensmittel. Die Wohnungsmiete macht 2.060 Kuna aus und an Fahrtkosten – soweit kein eigenes Fahrzeug vorhanden – sind 460 Kuna, für Hygieneartikel 305 Kuna, für Kleidung 647 Kuna und in Sachen Bildung und Kultur etwa 932 Kuna monatlich aufzubringen.

Quelle: Glas Istre

Einen Kommentar schreiben: