Visumpflicht für Touristen in Kroatien

Für einige ausländische Staatsbürger, die als Touristen nach Kroatien reisen ist es noch notwendig, dass sie bei der diplomatischen Vertretung von Kroatien, in dessen Land sie leben, vor Antritt der Reise ein Visum beantragen.

Dieses Visum berechtigt zu einem Aufenthalt von 90 Tagen. Es ist darauf hinzuweisen, dass  Touristen aus EU-Ländern, von dieser Visumspflicht ausgenommen sind. Ausserdem gehören diese Länder dazu.

Wer ein Visum benötigt, kann sich das notwendige Antragsformular hier herunterladen.

Damir Bajs, der kroatische Touristikminister hat in den letzten Tagen in Dubrovnik, einen strategischen Plan für den Tourismus dieses Jahres vorgestellt. Dabei hat er angekündigt, dass der Visumzwang in diesem Jahr in der Zeit vom 1.4.2010 bis zum 31.10.2010 für sehr viele Länder aufgehoben wird. In diesem Zusammenhang nannte er z.B. die Staaten Russland, Serbien und China.

Am 25.2.2010 hat das Aussenministerium mitgeteilt, für welche Staaten diese Regelung gilt. Dazu gehört auch, dass Bürger die in einem “Schengenstaat” eine Daueraufenthaltsgenehmigung haben, im oben gananntem Zeitraum nicht Visumpflichtig sind. Mehr dazu hier.

Anmerkung:

In diesem Zusammenhang hat er darauf hingewiesen, dass im vergangenem Jahr etwa 10.000 Touristen aus China, in Kroatien zu verzeichnen waren und dabei mitgeteilt, es sei beabsichtigt, in diesem Land ein Touristikbüro zu eröffnen.

Einen Kommentar schreiben: