Elefant im Naturpark Brijuni gestorben

Brijuni war der einzige kroatische Nationalpark, in dem ein indischer Elefant gelebt hat. Sie trug den Namen Sonya und wurde Sony gerufen.

Nach Zeitungsberichten ist sie gestern gestorben.

Anlässlich eines Staatsbesuches von Indira Gandhi, ist sie 1970 in den Naturpark gekommen und es handelte sich um ein Geschenk von ihr, welches sie dem damaligen Staatspräsidenten Josip Broz Tito mitgebracht hatte.

Einen Kommentar schreiben: