Gemeindeentwicklungsplan von Medulin soll geändert werden

Die Gemeinde Medulin in Istrien und das Unternehmen Urbis 72 d.o.o., Pula haben am Anfang April 2010 zwei Verträge unterschrieben, wonach der Gemeindeentwicklungsplan (Urbanističkog plana) geändert werden soll.

Diese Änderungen sollen in der Wirtschaftszone Valbonaša und in dem Tourismusgebiet von Pomer erfolgen.

Die Kosten für die Planausarbeitung werden von privaten Investoren und nicht von der Gemeinde übernommen.

Nach ihrer Fertigstellung müssen die neuen Pläne, der zuständigen Gespanschaft Istrien, zur Genehmigung vorgelegt werden.

Quelle: Općina Medulin

Einen Kommentar schreiben: