Luftraumkontrolle über Kroatien

Im Zusammenhang mit dem Vulkanausbruch auf Island, ist es auch im Luftraum von Kroatien zu Problemen gekommen. Wie in anderen Ländern Europas, sind auch in Kroatien Flughäfen gesperrt worden.

Die Luftaufsicht wird von dem staatlichen Unternehmen “Hrvatska kontrola zračne plovidbe d.o.o.” (HKZP) wahrgenommen, welches z.B. darüber entscheidet, ob Flughäfen geschlossen werden.

Über dieses Unternehmen und seiner Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Behörden und Institutionen, kann man hier mehr erfahren.

Einen Kommentar schreiben: