Nachbarschaftsdrama in Dalmatien

In dem Ort Mravince bei Solin in Dalmatien, hat sich gestern gegen 18:10 Uhr ein Nachbarschaftsdrama ereignet.

Nachdem sie sich schon einige Zeit verbal um einen Parkplatz gestritten hatten, ist der Streit gestern eskaliert und I.L. (49) hat seinen Nachbarn I.F. (44), mit zwei Pistolenschüssen erschossen. Dieser hinterlässt seine Frau und vier Kinder, im Alter zwischen zweieinhalb und acht Jahren.

Über den Tatablauf gibt es unterschiedliche Versionen. Spezialkräfte der Polizei haben den Täter festgenommen und ein Untersuchungsrichter hat den Tatort aufgesucht, um bei der Aufklärung dieses Dramas anwesend zu sein.

Quelle: Slobodna Dalmacija

Einen Kommentar schreiben: