Toter Delfin in Bucht der Insel Kaprij

In der Bucht Nozdora der Insel Kaprij in Dalmatien, hat ein Ehepaar einen toten Delfin, mit einer Länge von 2,70 Metern und einem Gewicht von 150 kg. entdeckt.

Die Todesursache ist noch nicht bekannt.

Gleich nach dem Fund hat es richtig gehandelt und sofort Prof. Dr. Hrvoje Gomerčić, von der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Zagreb telefonisch verständigt. Er leitet dort das Projekt: “Rettung der letzten Adria-Delfine.” Dieser hat Anita Babacic-Ajduk in Šibenik verständigt, die in dieser Gegend für den Naturschutz zuständig ist.

Sie hat dafür gesorgt, dass das tote Tier geborgen und nach Zagreb gebracht werden konnte, wo an der Fakultät versucht wird heraus zu finden, was die Todesursache war.

Es wird gebeten, dass sich auch die Touristen folgende Telefonnummern notieren, damit sie für den Fall, dass sie ebenfalls mal einen toten oder gestrandeten Delfin entdecken, bei der Fakultät anrufen können.

Sie lauten: 01-239-0250 oder 01-465-8105. Ist dort niemand zu erreichen, kann man es über die Mobiltelefonnummern 091-531-9702 oder 091-520-8709 versuchen.

Anmerkung: Mitglieder von einschlägigen Foren, die sich mit Kroatien beschäftigen werden gebeten, dort auf diese Telefonnummern hinzuweisen, damit in ähnlichen Fällen, im Interesse der noch lebenden Delfine, ebenso wie in diesem Fall vorgegangen werden kann.

Ein Kommentar zu “Toter Delfin in Bucht der Insel Kaprij”

  1. Fred

    Traurig, traurig – aber auch Delfine leben nun mal nicht ewig …..

Einen Kommentar schreiben: