Angst vor Wildschweinen auf den Inseln Krk, Cres und Lošinj

Wie in den Vorjahren beschwert sich die einheimische Bevölkerung der Inseln Krk, Cres und Lošinj über die grosse Zahl von Wildschweinen auf den Inseln. Sie richten in der Landwirtschaft grössere Schäden an. Auch die Schafhirten beklagen sich über sie.

Nachdem im vergangenen Monat in der Nähe der Stadt Mali Lošinj ein Hotel von Wildschweinen “angegriffen” wurde, befürchtet man auch Einbussen im Tourismus.

Aus diesem Grund ist jetzt wieder die Forderung erhoben worden, dass von der Gespanschaft geeignete Aktionen durchgeführt werden, damit diese Plage eingedämmt wird.

Dieses Problem wird auf folgendem Video beschrieben:

Einen Kommentar schreiben: