Anschnallpflicht in Kroatien

Nach den Gesetzen der Republik Kroatien, besteht auf allen Sitzen von Kraftwagen eine Anschnallpflicht. Für Kinder sind entsprechende Kindersitze vorgeschrieben.

Nach Angaben des Innenministeriums hat es in den ersten vier Monaten dieses Jahres 126 Verkehrstote gegeben, die in Kraftwagen gesessen haben. Nach Ermittlungen der Polizei waren 27 (42,9 %) davon nicht ordnungsgemäss angeschnallt.

Es geht davon aus, dass einige von ihnen überlebt hätten, wenn sie angeschnallt gewesen wären.

Quelle: Hina

2 Kommentare zu “Anschnallpflicht in Kroatien”

  1. Werner

    Die Zahlen sind wirklich erschreckend und wenn man genauer hinschaut, sieht maß, das viele sich nicht anschnallen. Im Stadtverkehr vor allem. Aber Deine Prozentrechnung stimmt so irgendwie auch nicht. Könne es sein, daß es statt 42,9 % vielleicht doch 22,9 % heißen müßte?

  2. Soline

    @Werner

    Auch wenn die Prozentzahl nicht stimmt (von Hina übernommen) ist die Zahl der nicht angeschnallten Toten, leider immer noch zu hoch.

    Trotzdem vielen Dank für die Richtigstellung.

Einen Kommentar schreiben: