Bär bei Unfall getötet

Heute Morgen wollte ein Bär die Autobahn Zagreb – Split (A1), in der Nähe zur Einfahrt in den Tunnel “Brezik” bei Otočac überqueren. Dabei ist er von einem Lastkraftwagen, den ein 32-jähriger polnischer Staatsangehöriger gefahren hat, erfasst und getötet worden. Der Fahrer ist mit einem Schrecken davon gekommen.

Die Polizei hat gegen verantwortliche Personen der Autobahngesellschaft (HAC) ein Ermittlungsverfahren wegen einer Verletzung des Gesetzes über die Sicherheit im Strassenverkehr eingeleitet. Sie ist nämlich dazu verpflichtet laufend zu überprüfen, ob die Zäune entlang der Autobahn in Ordnung sind, so dass solch grosse Tiere nicht auf die Fahrbahn gelangen können.

Einen Kommentar schreiben: