Besuch von Ministerpräsidentin Jadranka Kosor

Bei der Suche nach Ivan Korade, einem ehemaligen General der kroatischen Armee, der verdächtigt wurde, mehrere Morde begangen zu haben, ist am 3.4.2008 der Polizeibeamte Marijo Kusanić von ihm angeschossen worden. Er ist durch diese Verletzungen auf dem Weg in ein Krankenhaus gestorben.

Die Ehefrau des verstorbenen war zu diesem Zeitpunkt schwanger und hat nach ein paar Monaten, einen gesunden Jungen zur Welt gebracht.

Heute hat die kroatische Ministerpräsidentin, in Begleitung von Innenminister Tomislav Karamarko und dem Verteidigungsminister Branko Vukelić, die Witwe und ihren Sohn besucht. Dabei hat sie nochmals darauf hingewiesen, dass von der Regierung alles getan wird, um für die Ausbildung des Jungen zu sorgen.

Hier ein Foto von diesem Besuch:

Photobucket

Quelle und Foto: Vlada RH

Einen Kommentar schreiben: