Doch noch Einigung in Medulin ?

Am 17.5.2010 wurde hier darüber berichtet, dass sich in der Gemeinde Medulin in Istrien vier Campingplätze befinden, bei denen nicht klar geregelt ist, wer der Besitzer der Grundstücke ist. Bürgermeister Goran Buić, ist der Meinung, dass sie sich im Besitz der Gemeinde befinden.

Diese Campingplätze werden von dem privaten Unternehmen Arenaturist d.d. betrieben und der Bürgermeister war der Meinung, dass der Gemeinde von dieser Gesellschaft noch 40 Mio. Kuna Pachtgebühren, aus den letzten Jahren zustehen.

Aus diesem Grund müsse jetzt überlegt werden wie es weiter geht, damit die Gemeinde das ihr zustehende Geld von dem Unternehmen erhält. In diesem Zusammenhang hat er angedeutet, dass die Gemeinde die Kategorisierung verweigern könnte, so dass die Plätze geschlossen werden müssten.

Wie die Zeitung Glas Istre heute schreibt hat, nach Angaben des Bürgermeisters, das Unternehmen Arenaturist d.d. darauf reagiert und angekündigt, dass es innerhalb von 15 Tagen einen Vergleichsvorschlag für alle anstehenden Gerichtsprozesse in dieser Sache, bei der Gemeinde vorlegen wird. Ausserdem soll im Juni 2010 ein Vertrag abgeschlossen werden, in dem alle vergangenen und zukünftigen Fragen geregelt werden.

Der Bürgermeister und der Präsident der Gemeindeverwaltung Darko Lorencin halten es aber immer noch für möglich, dass ein Szenario entsteht, bei dem das Unternehmen Arenaturist d.d. nur Zeit gewinnen will. Aus diesem Grund haben sie angedroht, dass die Campingplätze am Ende der Saison, d.h. am 15.9.2010 geschlossen werden, weil man nicht mehr bereit sei, die jetzige Situation zu tolerieren.

Einen Kommentar schreiben: