Krawalle bei Fussballspiel in Zagreb

Gestern Abend hat es ein Fussballspiel zwischen Dinamo Zagreb und Hajduk Split in Zagreb gegeben. Unter den 10.000 Zuschauern befanden sich etwa 700 Fans aus Split.

Dabei ist es zu Krawallen gekommen, wobei ein Polizeibeamter schwer verletzt worden ist. 30 Personen wurden vorläufig festgenommen. 25 Fans von Hajduk und 5 Fans von Dinamo.

Das Spiel endete 0:0

Quelle: Hina

Update: 16:05 Uhr

Angesichts der gestrigen Vorfälle in Zagreb, hat Ministerpräsidentin Jadranka Kosor heute angekündigt, dass die entsprechenden Gesetze geändert werden, damit man gegen solche Krawallmacher in Zukunft besser vorgehen kann.

Quelle: Vlada RH

Einen Kommentar schreiben: