Milan Bandić verliert an politischem Einfluss

Milan Bandić, früher Mitglied der SDP und Bürgermeister von Zagreb, scheint immer mehr an politischem Einfluss zu verlieren.

Er ist erst vor wenigen Monaten, bei der Präsidentenwahl in Kroatien, als unabhängiger Kandidat angetreten und hat in einer  Stichwahl, gegen den SDP Kandidaten Ivo Josipović verloren.

Heute hat der Stadtrat von Zagreb, einen neuen Präsidenten für den Aufsichtsrat des städtischen Unternehmens Zagrebački Holding d.o.o. gewählt. Bei Stimmenthaltung von fünf HDZ und HSS – Abgeordneten, ist Ivo Jelušić als sein Nachfolger gewählt worden.

Als Bürgermeister ist Bandić auf politische Mehrheiten angewiesen. Es hat den Anschein, dass er diese im Moment nicht mehr hat.

Einen Kommentar schreiben: