Parkgebühren in der Bucht von Soline

In der Bucht von Soline auf der Insel Krk, befindet sich in Meline ein Strand, den man ohne zu übertreiben,  als Sandstrand bezeichnen kann. Er ist besonders für Familien geeignet, weil man mehrere hundert Meter laufen muss, um überhaupt schwimmen zu können. Dadurch ist eine Gefahr für Kinder die nicht schwimmen können gering.

Ausserdem befinden sich an diesem Strand Löcher, mit dessen Schlamm sich viele Besucher einschmieren, weil er bei verschiedenen Erkrankungen eine heilende Wirkung haben soll.

Aus den genannten Gründen, hat es in den Vorjahren immer wieder Verkehrs- und Parkprobleme gegeben, weil viele Besucher diesen Strand aufsuchen wollten.

Für dieses Gebiet ist die Gemeine Dobrinj zuständig. Deren Gemeinderat hat jetzt beschlossen, dass ab Mitte Juni 2010 eine Parkgebühr erhoben wird. Für den halben Tag sind ab diesem Zeitpunkt 15 Kuna und für den ganzen Tag 30 Kuna zu zahlen.

Die Parkscheine werden an einem Automaten ausgegeben und von Mitarbeitern des kommunalen Unternehmens Komun d.o.o. wird überwacht, dass diese Vorschrift von den Fahrzeughaltern auch eingehalten wird.

Hinweis: An anderen Stränden und Parkplätzen, die sich an der Bucht von Soline befinden, werden dort wo es erlaubt ist, weiterhin keine Parkgebühren erhoben.

Einen Kommentar schreiben: